Overclocking: techniken zur steigerung der leistung ihres computers

 

 

 

 


 

Sysld

SysId macht es uns möglich, umfassende Informationen über unser System zu erhalten, wie zum Beispiel den Typ unserer CPU, die Größe des RAM, die Busspeed, die Betriebsfrequenz des Prozessors, den Typ des Cache usw.

SysId unterstützt folgende Prozessoren: 386, 486, Pentium, Pentium MMX, Pentium Pro, Celeron, Pentium II, Pentium II Xeon, Pentium III, Pentium III Xeon, Pentium III Coppermine, Pentium 4, 5k86, K5, K6, K6-2, K6-2+, K6-III, K6-III+, Athlon, Athlon Duron, Athlon Thunderbird, Cyrix MediaGX, Cyrix M1, Cyrix M-II, Cyrix III, WinChip C6, WinChip 2, WinChip 3, WinChip 4, Rise MP6, Rise MP6-II.

Dieses Programm ist sehr hilfreich als Vorbereitung für ein Overclocking.

 

Download Windows 95/98/Me/NT/2000  
Hersteller

 


Utilities

      Nächste utilitie   

 
   

  1 Was ist Overclocking?
  2 Wo setzt dieser Prozess an?
  3 Vorbereitende Maßnahmen

  4 Jumper und das BIOS
  5 Veränderung der Spannung
  6 Probleme
  7
Techniken zur K�hlung
  8
Weitere Informationen zum Thema Kühlung
  9
Softwarekühlung
10 Beispiele zum Overclocking
11 Beschleunigung anderer Komponenten
12 Grafikkarten
13
Dienstprogramme/Utilities
14 Forum
15 Links zu Kühlern

 

     
  [incluir_pagina/aleman/pie de p�gina.htm]