Overclocking: techniken zur steigerung der leistung ihres computers

 

 

 

 


 

Wo setzt dieser Prozess an?

Im Falle der Prozessoren ist die verbreitetste Technik diejenige, sie dazu zu bringen, mit einer höheren Geschwindigkeit als der nominalen zu arbeiten. Die Mikroprozessoren werden mit einer Spannbreite von Geschwindigkeiten gebaut, die mehr oder weniger von Anfang an festgelegt ist. Diese Eigenschaften sind von elektronischen Kriterien (Fließwege des Stroms innerhalb des Chips) und von thermischen Kriterien (die maximale Temperatur, die der Chip aushalten muss) beeinflusst.
Leider sind die Entwicklung und Herstellung von Chips keine exakte Wissenschaft und es ist unmöglich, im voraus die genaue maximale Geschwindigkeit zu nennen, bei der ein bestimmter Chip funktioniert. Wenn eine Reihe von Prozessoren vorliegt (anfänglich alle mit der gleichen festgelegten Geschwindigkeit, z. B. 800 Mhz), werden diese Chips in einem Prüfgerät getestet. Diejenigen Chips, die die Tests bei 800 MHz bestehen, werden als solche ausgewiesen und kommen auf den Markt. Diejenigen jedoch, 
die die Tests nicht bestehen, werden nacheinander Tests mit niedrigeren Frequenzen (z. B. 766 oder 733 MHz) unterzogen und dann mit der Geschwindigkeit bezeichnet, bei der sie die Tests bestanden haben. Die hier vorgenommenen Tests sind jedoch sehr streng und, um beim og. Beispiel zu bleiben, könnte es sein, dass sich auf dem Markt Mikroprozessoren befinden, die zwar ursprünglich für die Anwendung mit 800 MHz. vorgesehen waren, im Nachhinein jedoch mit 733 bezeichnet wurden, woraus sich wiederum für uns eine "weite" Spanne für das Overclocking ergibt.

Diese Spannweite des Overclocking eines Prozessors hängt vom Typ und ganz konkret vom Modell ab; bei manchen ist ein Overclocking tatsächlich nicht möglich oder jedoch nur in minimalem Umfang. Ganz allgemein könnte man sagen, dass die Geschwindigkeit der Komponenten um durchschnittlich 15% angehoben werden kann. Dabei können die Prozessoren von INTEL am weitesten übertaktet werden, während die AMD-Prozessoren weniger Möglichkeiten bieten, da sie im allgemeinen bereits an der oberen Grenze arbeiten.

 

 

Vorbereitende Maßnahmen    

 
   

  1 Was ist Overclocking?
  2
Wo setzt dieser Prozess an?
  3 Vorbereitende Maßnahmen

  4 Jumper und das BIOS
  5 Veränderung der Spannung
  6 Probleme
  7
Techniken zur Kühlung
  8
Weitere Informationen zum Thema Kühlung
  9
Softwarekühlung
10 Beispiele zum Overclocking
11 Beschleunigung anderer Komponenten
12 Grafikkarten
13
Dienstprogramme/Utilities
14 Forum
15 Links zu Kühlern